Erster Pass in den Alpen

Vermutlich glaubt es mir keiner, aber letztes Wochenende bin ich zum ersten mal einen richtigen Pass in den Alpen hoch geradelt.

Ich bin schon viele Berge auch mit lanngen Anstiegen geradelt in den Alpen war ich noch nie mit dem Rad wenn man mal vom Filzensattel beim 70.3 Zell am See absieht.

g0087541.jpg

Vor 3 Wochen hatte mich Kumpel Andy gefragt, bock auf ein Wochenende in den Bergen Höhenmeter sammeln? Nach kurzer Überlegung sagt ich zu. Freitags angekommen noch ein kurzer Lauf danach Routenplanung dem Wetterensprechen. Samstag um 9 saßen wir auf dem Sattel und die 15km zum Hahntenjoch waren vor uns. Kurz und Knackig ging es los, nach ein paar metern war die Steigung dann eher locker aber das änderte sich auf den letzte 5km mit ca.12% im Schnitt. Jacke an und ab ins Inntal. Von dort Richtung St. Anton. Dort dann der zweite Berg des Tages. Am Arlberg oben angekommen gab es noch ein paar Wellen und Anstiege bis Lech.

G0027507.JPG

Von da sollte es dann nur noch bergab im Lechtal nach Hause gehen. Wer dachte jetzt locker heimrollen zu können lag falsch. Kräftiger Gegenweind machte daraus gefühlt einen dritten Berg der schlimmer war als die beiden Anstiege zuvor. Als Belohnung gab es zum Abschluss ein großes Stück Kuchen in Elmen.

Eins ist sicher, ich werde wieder in die Alpen zum radeln kommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑